Die Gesetzmäßigkeiten der Neuen Wirtschaft

Sie wurden von uns erforscht, benannt und fassbar gemacht, haben aber ihre eigene Intelligenz, die von Niemandem zu steuern ist.

  1. Es gibt keine Hierarchie. Wir sind alle einander ebenbürtig, jeder hat seine Stärken in einem anderen Bereich und bringt sie für alle mit ein. Jeder ist auch in seiner Schwäche wertvoll und angenommen. Es gibt keine Angestellten, keine Abhängigkeiten, keine Weisungsgebundenheit. Jeder ist in vollem Umfang für sich selbst verantwortlich. 
  2. Der göttliche Mensch, der sich aus allen Abhängigkeiten und Kleinheit befreit hat, steht im Mittelpunkt jeder Aktivität und Ziel ist immer, menschlichen Profit zu erreichen. 
  3. Die Neue Wirtschaft ist Teil der Ganzheit und vereint somit alle Ebenen des Menschseins (Emotionalkraft, Seelenkraft, Körperkraft, Geisteskraft), aber auch die Kraft aller Elemente in sich. Sie steht für das Element Äther und die volle Entfaltung des Potenzials. 
  4. Die Führung in jedem von uns ist weiblich und sie integriert die alte männliche Führung. Sie ist göttlich und integriert das Satanische. Sie aktiviert das Seelenlicht und integriert die Psyche, die in der alten Wirtschaft aktiv war. Diese neue Führung erzeugt durch Integration den Aufstieg der alten Materie und die Manifestation des Geistes. 
  5. Alle Ereignisse innerhalb des Unternehmens, sind Manifestationen bewusster Schöpfungen, an der das ganze Team beteiligt ist. Die Schöpferentscheidungen werden im geistigen Konsens mit allen geistigen Wesen getroffen. 
  6. Wir arbeiten aus unserem Lichtkörper heraus in unserer jeweiligen Berufung, vernetzen uns lichtvoll mit allen anderen und werden aus den Energien Weisheit, Stärke, Fülle und Glückseligkeit heraus aktiv. 
  7. Wir nehmen unsere, als alte Unternehmer an die alte Wirtschaft abgegebenen Rechte und Macht, Größe, Souveränität, Herrschaft, Führungskraft, Reputation und Selbstbestimmtheit, wieder im vollen Umfang zu uns zurück. 
  8. Wir sind die Neue Elite und integrieren die Energien der alten Elite. Damit lösen wir das alte, unbewusste System der Herrschaft auf. 
  9. Steuern sind illegitim! Aus Respekt vor der alten Herrschaft, erfüllen wir die Anmeldung und steuerliche Bemessung und entziehen ihnen gleichzeitig jegliche Legitimation. Wir legitimieren uns selbst, Unternehmer der Neuen Wirtschaft zu sein. 
  10. Alle Mitglieder der alten Elite werden aufgefordert, die Neuausrichtung und Transformation der alten Wirtschaft zu unterstützen, um im Gegenzug ihre eigenen Kräfte in Transformation zu bringen, damit weiterhin gesellschaftliche  und wirtschaftliche Teilhabe gewährleistet ist. 
  11. Es gilt das Gesetz der freien Wahl! Alle jene, die sich dem Wandel verweigern und die Neuausrichtung boykottieren, wählen damit die Selbstauflösung. Das Ganze beugt sich nicht seinen Teilen!
  12. Wir sind als freie Menschen wahrhaft Selbstständige und zelebrieren wirtschaftliche, politische und soziale Immunität. 
  13. Jede wirtschaftliche Tätigkeit entfaltet sich zunächst geistig als Berufung und altruistische Dienstleistung für die Welt, um das Ego aufzulösen und manifestiert sich dann durch den Willen zum wirtschaftlichen Erfolg für sich selbst.